• aktualisiert:

    Münsterschwarzach

    Namen & Notizen: Robert Scheller neuer KED-Vorsitzender im Bistum Würzburg

    Robert Scheller.
    Robert Scheller. Foto: Kerstin Schmeiser-Weiß

    Robert Scheller, Oberstudiendirektor a. D. und langjähriger Schulleiter des Egbert-Gymnasiums Münsterschwarzach, ist neuer Vorsitzender des Diözesanverbandes der Katholischen Elternschaft Deutschlands (KED), teilt der Verband mit.

    Scheller tritt die Nachfolge von Professor Dr. Walter Eykmann, MdL a. D., an. Dieser hatte vor vier Jahren den Würzburger Diözesanverband im Zusammenwirken mit Domdekan Prälat Günter Putz, Schulreferent des Bistums Würzburg, wieder begründet. Zu Stellvertretern wurden erneut Simon Kuttenkeuler, Geschäftsführender Vorstand des Elisabethenheims Würzburg, und Stadträtin Judith Jörg gewählt; Schriftführer wurde Studiendirektor Martin Pohl (Egbert-Gymnasium Münsterschwarzach). Die KED wurde 1954 durch Bischof Dr. Julius Döpfner im Namen der Deutschen Bischofskonferenz in Würzburg gegründet.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Kitzingen-Newsletter!

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!