• aktualisiert:

    SOMMERACH

    Offene Winzerhöfe

    Am Samstag, 1. September und Sonntag, 2. September, jeweils ab 11 Uhr kann man in Sommerach beim Tag der offenen Höfe hinter die Kulissen eines Weindorfs blicken.

    21 Stationen bei Weingütern, Gastronomie-, Winzer- und Handwerksbetrieben sind mit von der Partie. Glückspilze können bei einem Gewinnspiel ihr Mittagessen in Form eines fränkischen Schäufeles gewinnen.

    Mit einer Modenschau gibt es eine Zeitreise in die 50er Jahre. Wer Sommerach nicht alleine, sondern in der Gruppe entdecken möchte, hat am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr die Gelegenheit dazu bei einem Ortsrundgang mit Weinempfang. Die Tour dauert eineinhalb Stunden und kostet pro Erwachsenen 8 Euro inklusive eines Weinempfangs im Rathaus.

    Ein weiteres Führungsangebot gibt es in der Villa Sommerach. An beiden Tagen wird dort um 11 Uhr und 13 Uhr eine Kräuterführung angeboten. Der Rundgang dauert etwa 30 Minuten. Das Maintor bietet Aquarelle, Ölbilder und Skulpturen von Theo Steinbrenner.

    Am Sonntag von 13 bis 15 Uhr spielt die Fränkisch Swing Big Band am Brunnen in der Ortsmitte. Der Eintritt ist frei.

    Weitere Informationen zum Programm gibt es bei der InfoVinothek Sommerach unter Tel. (0 93 81) 71 87 19 36 oder im Internet unter www.sommerach.de

    Bearbeitet von Klaus Richter

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (1)

      Kommentar Verfassen

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!