• aktualisiert:

    Wiesentheid

    Schulpreis für Lena Knaier und PEERplus

    Das Team der Schülerzeitung PEERplus gewann den Schulpreis des Egbert-Gymnasiums 2019. Foto: Katharina Gebauer

    Der Gruppenschulpreis des Egbert-Gymnasiums ging in diesem Sommer an die vielfach ausgezeichnete Schülerzeitung PEERplus. Sie gewann den Schülerzeitungswettbewerb der Ministerialbeauftragten für  Unterfranken und den bayernweiten Wettbewerb „Die Raute“ der Hanns-Seidel-Stiftung, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Einen weiteren Schulpreis bekam Abiturientin Lena Knaier am Ende des Schulfestgottesdienstes durch den Elternbeirat und den Münsterschwarzacherkreis überreicht. Die Absolventin hat im Abitur die Traumnote 1,0 erreicht. Ihr besonderes Interesse galt den Sprachen Latein und Griechisch, die sie bis zu den Abschlussprüfungen belegte. Im Fach Griechisch erhielt sie die  Ehrennadel des Deutschen Altphilologenverbandes in Gold und seit der zehnten Klasse war Lena Stipendiatin der Stiftung "Talente im Land".

    Vielseitiges Engagement 

    Neben ihren exzellenten schulischen Leistungen zeigte Lena auch in anderen Bereichen hohen Einsatz: Seit der Mittelstufe war sie in der SMV aktiv, auch ihre Aufgabe als Tutorin und als Schülerlotsin erfüllte sie gewissenhaft. Sie beteiligte sich am Projekt "Schüler helfen Schülern" und war Mitglied der Conflict-Police.

    Als Teammitglied der Netzgänger, klärte sie Mitschüler über den richtigen Umgang mit dem Internet auf. In der Oberstufe war sie zudem Jahrgangsstufen- und Schülersprecherin. Außerdem war Lena in gleich in zwei Wettkampfmannschaften des EGM (Basketball und Leichtathletik) erfolgreich und engagierte sich dort als Schiedsrichterin. In ihrer Heimatgemeinde Reupelsdorf ist Lena Knaier zusätzlich bei der freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. 

    Lena Knaier ist Schulpreisträgerin des EGM. Foto: Katharina Gebauer

    Bearbeitet von Karin Angerer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!