• aktualisiert:

    Castell

    Steigerwaldklub Castell und Heimatverein wanderten nach Wiesenbronn zum Kegeln bei Freunden

    Steigerwaldklub Castell und Heimatverein wanderten nach Wiesenbronn zum Kegeln bei Freunden. Hier auf dem Keller von Reinhard Hüßner. Foto: Horst Hoffmann

    Diese Wanderung im August hat Tradition. Viele Wanderfreunde hatten sich am Pavillon in Castell eingefunden. Der Weg nach Wiesenbronn ist nur kurz. Ziel war der Keller von Reinhard Hüßner. Die Wanderer wurden von ihm und seinem Team erwartet. Angenehmer Duft nach Bratwürsten und Kraut empfing die Teilnehmer. Nach dem Essen wurden die Geschenke mit launigen Worten überreicht. Es gab viel Gelächter bei deren Übergabe. Das Gegengeschenk von Reinhold Hüßner erzeugte große Heiterkeit: es war ein Lied, eingeschlossen in einer Flasche. Es kann erst gehört werden, wenn die entsprechende Technik zur Verfügung steht, so die Mitteilung. Nach diesem Austausch begann nun das Kegeln. Der Wettstreit zwischen Castell und Wiesenbronn hatte wie jedes Mal das Ergebnis „unentschieden“. Am späten Nachmittag verabschiedeten man sich und in kleinen Gruppen ging es zurück nach Castell.

    Bearbeitet von Andreas Knappe

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!