• aktualisiert:

    Martinsheim

    Unfälle mit fünf Wildschweinen, zwei Rehen und einem Bussard

    Im Verlauf des Dienstags ereigneten sich im Landkreis  Kitzingen insgesamt vier Wildunfälle, wie die Polizei mitteilt: auf der Staatsstraße 2271 zwischen Marktbreit und Enheim, auf der Kreisstraße 23 zwischen Marktbreit und Michelfeld, auf der B 22 zwischen Laub und Reupelsdorf und auf der B 8 zwischen Mainbernheim und Iphofen.

    Insgesamt fünf Wildschweine und zwei Rehe liefen über die Fahrbahnen. Außerdem flog noch ein Bussard über die Straße. Alle Tiere wurden durch die herannahenden Fahrzeuge erfasst und starben. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 5500 Euro.

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!