• aktualisiert:

    Kitzingen

    Unfall durch Sekundenschlaf

    Am Dienstagabend fuhr ein 25-Jähriger mit seinem Lkw auf der Staatsstraße 2271 zwischen dem Kaufland und Kitzingen. In einer Linkskurve fiel der Mann laut Polizeibericht plötzlich in einen Sekundenschlaf und geriet dadurch in den Gegenverkehr. Der Lkw streifte mit dem linken Außenspiegel an der linken Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Sattelzuges entlang. Es entstand ein Schaden von etwa 1500 Euro.

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!