• aktualisiert:

    Kitzingen

    VdK-Fahrt in den Bregenzerwald

    Ziel der dritten und letzten Fahrt des VdK Ortsverbandes Kitzingen in diesem Jahr war der Bregenzerwald. Foto: Waldtraud Patz

    Ziel der  dritten und letzten Fahrt des VdK Ortsverbandes Kitzingen in diesem Jahr (Leitung Waltraud Patz) war der Bregenzerwald, wo in 23 Dörfern rund 32 000 Menschen leben. Eine Wohltat fürs Auge und für die Seele sind die Bregenzerwälder Landschaften und viele Schindelhäuser mit traumhaftem Blumenschmuck, schreibt der VdK in seiner Pressemitteilung. Vom Hotel in Mellau starteten die Teilnehmer jeden Tag zu ihren Ausflugszielen wie in die Schweiz  oder durch das große Walsertal mit Besuchen in Galltür oder Ischgl. Weitere Ausflugsziele waren Lingenau, Oberstdorf  oder der schneebedeckte Diedamskopf. Über Bregenz mit Besichtigung des Bühnenaufbaus zur Oper „Rigoletto“ und einem Stadtbummel zur Halbinsel Lindau am Bodensee ging es wieder Richtung Heimat. Mit vielen Eindrücken und wunderschönen Erlebnissen von dieser herrlichen Gegend kehrten die Ausflügler wohlbehalten in Kitzingen zurück, wie es am Ende der Mitteilung heißt.

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!