• aktualisiert:

    Kitzingen

    Wahlergebnisse am Sonntag live mitverfolgen

    Die Redaktion bietet am Sonntagabend einen Live-Ticker mit den wichtigsten Wahlergebnissen aus dem Landkreis Kitzingen an. Auf diesen Seiten können Sie mitlesen.
    Das Kreuz an der richtigen Stelle machen. Spätestens am Sonntag ist es so weit.
    Das Kreuz an der richtigen Stelle machen. Spätestens am Sonntag ist es so weit. Foto: Sebastian Gollnow

    Am Sonntag, 15. März, wählt der Landkreis Kitzingen Landrat, Bürgermeister, Kreis-, Stadt- und Gemeinderäte.

    Der Repperndorfer Kandidat Timo Markert (CSU) fordert die amtierende Landrätin Tamara Bischof (Freie Wähler) aus Dettelbach heraus.

    In der Großen Kreisstadt wird ein neuer Oberbürgermeister bestimmt, nachdem Amtsinhaber Siegfried Müller nicht mehr für dieses Amt antritt. Gleich fünf Bewerber ringen miteinander um die Nachfolge: Stefan Güntner (CSU), Manfred Paul (SPD), Uwe Pfeiffle (FW-FBW), Andrea Schmidt (Grüne) und Bianca Tröge (ÖDP).

    Auch in den beiden Städten Volkach und Dettelbach wird ein neues Ortsoberhaupt gewählt. In Volkach bewerben sich Heiko Bäuerlein (CSU), Udo Gebert (FWG), Mathias Krönert (FDP), Andrea Rauch (Grüne) und Jürgen Wagenhäuser (SPD). In Dettelbach konkurrieren Joachim Beck (SPD), Matthias Bielek (FW) und Marcel Hannweber (CSU) um den Bürgermeistersessel. In diesen drei Städten ist am ehesten mit einer Stichwahl zu rechnen.

    Stichwahlen und neue Bürgermeister

    Jeweils drei Kandidaten haben folgende Gemeinden, in denen eine Stichwahl wahrscheinlich werden könnte: Biebelried, Castell, Marktbreit, Segnitz und Wiesenbronn.

    Neue Bürgermeister wird es sicher in Großlangheim, Iphofen, Marktbreit, Obernbreit, Seinsheim, Somerach, Sulzfeld und Wiesenbronn geben. Dort treten die Amtsinhaber nicht mehr an.

    Aktuelle Wahlergebnisse aus dem Landkreis Kitzingen finden Sie ab Sonntagabend im Wahlticker auf www.mainpost.de/kitzingen, Wahlergebnisse aus Mainfranken auf www.mainpost.de/wahlen. Unsere Wahldatenbank, die Wahlergebnisse der vergangenen Urnengänge und dieser Wahl archiviert, erreichen Sie unter https://wahl.mainpost.de

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Kitzingen-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!