• aktualisiert:

    Rödelsee

    Waldarbeiten im Friedwald

    Ab diesem Montag, 9. Dezember, bis  Sonntag, 15. Dezember, finden im FriedWald Schwanberg Waldarbeiten statt. Dies teilt die FriedWald GmbH mit.

    In dieser Zeit kann es zu Lärmbelästigung kommen. Zur Sicherheit der Besucher werden einzelne Bereiche des Bestattungswaldes zeitweise gesperrt. Die Arbeiten sind notwendig, um die Verkehrssicherheit im FriedWald zu gewährleisten. Es werden circa 100 Bäume aus dem Baumbestand entnommen. Auf einer Beisetzungsfläche von gut 20 Hektar entspricht dies einer Anzahl von fünf Bäumen pro Hektar. Bestattungsbäume sind von der Maßnahme nicht betroffen. Mögliche Beeinträchtigungen der Hauptwege werden im Anschluss an die Arbeiten in der Waldfläche wieder behoben, heißt es zum Abschluss der Mitteilung.

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!