• aktualisiert:

    Volkach

    Weinlesezeit wird gefeiert

    An diesem Samstag, 28. September (Festbeginn 11 Uhr), wird mit dem Weinlesefest die heiße Phase oder für manchen Winzer bereits der Endspurt der Weinlesezeit in Volkach auf dem Marktplatz gefeiert.

    Um die Mittagszeit wird mit Musik und fränkischen Brauchtumsgruppen symbolisch eine Weinfuhre eingeholt und es gibt Federweißer und Trauben zu verkosten, heißt es in einer Mitteilung der Touristinformation Volkach.

    Das Weingut Max Müller I stellt heuer die Traubenfuhre samt Lesehelfer-Team zur Verfügung. Die fränkische Volkstanzgruppe Kolitzheim tanzt rund um das Fuhrwerk und zwölf Weinprinzessinnen der Mainschleife verteilen mit Unterstützung der Mainschleifen-Symbolfiguren Trauben solange der Vorrat reicht. Musik gibt es ganz ohne Verstärker. Von 11 bis 14 Uhr spielt die Stadtkapelle Volkach und am Nachmittag unterhält die fränkische Combo „Drüm Rüm“. Ende der Veranstaltung ist 18 Uhr. 

    Bearbeitet von Michaela Stumpf

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!