• aktualisiert:

    Kitzingen

    Wer bekommt den neunten Stern von Kitzingen?

    Seit 2011 verleiht die Bayernpartei den Stern von Kitzingen für Förderer von Stadt und Landkreis. Ausgezeichnet werden Personen, die dafür sorgen, den Namen Kitzingens über die Landkreisgrenzen hinaus bekannter zu machen. "Ein wenig stolz sind wir schon, dass die Bayernpartei diese Auszeichnung bereits zum neunten Mal  verleiht", sagt der Kitzinger Stadtrat Uwe Hartmann in einer Pressemitteilung.

    Weil der alte Klosterkeller derzeit renoviert wird, findet die Veranstaltung in diesem Jahr zum ersten Mal in der Kitzinger Rathaushalle statt.

    Die bisherigen Preisträger waren Hofrat Walter Vierrether, der Schwarzacher Künstler Theophil Steinbrenner, der Förderverein für das Gartenschaugelände, die Kitzinger Häckerbühne, das Kolping Music Corps, das Ensemble von Frech-Fromm-Fränkisch und Volkmar Röhrig als Organisator der World Press Photo Ausstellung in Kitzingen.

    Wer der Preisträger 2019 wird, das verrät der Veranstalter noch nicht – nur, dass es eine Gruppe von Mitbürgern ist, die sich bereits seit mehreren Jahrzehnten überdurchschnittlich für die Stadt Kitzingen verdient gemacht haben.

    Die Verleihung, zu der jeder interessierte Mitbürger willkommen ist, findet am Sonntag, 22. September, um 14.30 Uhr in der Rathaushalle statt. Für die musikalische Untermalung sorgen die Erlacher Wirtshausmusikanten, einen kleinen Imbiss und Getränke gibt es auch.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Kitzingen-Newsletter!

    Bearbeitet von Franziska Schmitt

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!