• aktualisiert:

    Wiesentheid

    Wiesentheid: Autofahrer fährt Jungen an und entfernte sich von der Unfallstelle

    Am Mittwoch um 18 Uhr ereignete sich an der Einmündung Bahnhofstraße/Sophienstraße in Wiesentheid ein Verkehrsunfall. Ein 13-jähriger Junge war hier auf seinem Fahrrad unterwegs, als ihm von hinten ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Pkw anfuhr. Durch den Anstoß stürzte das Kind auf die Fahrbahn und zog sich leichte Verletzungen zu, heißt es im Pressebericht der Polizei. Der Verursacher entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Laut Aussagen des Kindes müssten Personen, die sich in der Nähe de rUnfallstelle befanden, den Unfallhergang beobachtet haben. Ein Schaden entstand keiner.

    Hinweise an die Polizeiinspektion Kitzingen unter Tel.: (09321) 1410.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Kitzingen-Newsletter!

    Bearbeitet von Lena Berger

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!