• aktualisiert:

    Kitzingen

    Geistliche Abendmusik in der Pfarrkirche St. Johannes in Kitzingen

    Dekanatskantor Christian Stegmann.
    Dekanatskantor Christian Stegmann. Foto: Dirk Nitschke

    In der Zeit zwischen den Pfingstferien und Sommerferien gibt es in der Pfarrkirche St. Johannes in Kitzingen erstmals seit Beginn der Corona-Krise wieder ein öffentliches kirchenmusikalisches Angebot, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Jeweils am Freitagabend um 19.30 Uhr findet eine "Geistliche Abendmusik" statt, die jeweils etwa 40 Minuten dauert und bei der Orgelmusik und kleinere geistliche Vokalwerke musiziert werden. Diese werden von jeweils acht Sängern aus den Chören von St. Johannes gestaltet, die im Abstand von zwei Metern auf der Empore singen werden. Die Leitung und das Orgelspiel liegt in den Händen von Regionalkantor Christian Stegmann. Die Termine sind 19. und 26. Juni sowie 3., 10. und 17. Juli, jeweils um 19.30 Uhr.

    Für die Zuhörer gelten die gleichen Regeln wie bei den Gottesdiensten: 

    - Anmeldung im Pfarrbüro St. Johannes unter Tel.: (09321) 7177 oder per E-Mail an: pg.kitzingen@bistum-wuerzburg.de).

    - es ist eine Mund-Nasenschutz-Maske zu tragen.

    - maximal 24 Kirchenbänke können pro Abend mit einer Person besetzt werden, wobei Familien bis zu vier Personen eines Haushaltes in eine Bank dürfen.

    - es werden Adressen und Telefonnummern der Besucher erfasst, um ein eventuelles Infektionsgeschehen nachverfolgen zu können. 

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Kitzingen-Newsletter!

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!