• aktualisiert:

    NEUENDORF

    150. Blutspende von Margit Appel

    Sehr zufrieden war man beim Roten Kreuz mit dem Spendetermin am Freitag in Neuendorf. Unter den aus Neuendorf und umliegenden Ortschaften gekommenen 77 Blutspendern waren auch drei mutige Erstspenderinnen, wie das BRK mitteilt.

    Den Nachwuchsspendern Daniel Hepp aus Nantenbach und Lukas Müller aus Hofstetten wurden für die dritte Spende und Michael Helfrich aus Nantenbach und Steffen Neuf aus Rieneck für die zehnte Spende ein Gutschein über einen Gesundheitscheck überreicht.

    Für ihre 25. Spende erhielten Annette Hirsch aus Hofstetten und Anton Sammetinger aus Rodenbach eine Ehrennadel. Sie beide sowie Corina Furth für die 75. Spende und Margit Appel für die 150. Spende (beide Neuendorf) werden zur nächsten regionalen Blutspenderehrung des Kreisverbandes Main-Spessart eingeladen.

    Der nächst Blutspendetermin in Neuendorf steht noch nicht fest und wird rechtzeitig bekannt gegeben.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!