• aktualisiert:

    Gemünden

    228 806 Euro für Sport- und Schützenvereine in Main-Spessart

    Die Sport- und Schützenvereine im Landkreis Main-Spessart werden für das Jahr 2019 vom Freistaat Bayern über die Vereinspauschale mit einem Zuschuss in Höhe von 228 806 Euro gefördert, teilt der CSU-Landtagsabgeordnete Thorsten Schwab mit.

    „Unsere Sport- und Schützenvereine sind für den gesellschaftlichen Zusammenhalt extrem wichtig und werden deshalb auch in diesem Jahr vom Freistaat Bayern wieder in ihrem Engagement gefördert“, freut sich Thorsten Schwab. Die Vereinspauschale errechnet sich aus der Gesamtzahl der sogenannten Mitgliedereinheiten eines Sportvereins. Je mehr jüngere Mitglieder ein Verein hat und je mehr Übungsleiterlizenzen, umso höher wird diese Zahl angesetzt.

    „Der Förderbetrag pro Mitgliedereinheit wurde auch in diesem Jahr nochmals leicht erhöht, und zwar von 28,5 auf 29 Cent pro  Mitgliedereinheit“, so Schwab weiter. „Wir tragen damit den ständig steigenden Kosten und zusätzlichen Ausgaben für die Vereine Rechnung. Eine Investition in den Sport ist eine Investition in ein aktiveres Leben der Menschen in Bayern.“ Die Vereinspauschalen werden über die staatlichen Landratsämter ausgezahlt. In vielen Kommunen wird die festgelegte Vereinspauschale nochmals mit Geld aus der Gemeindekasse verdoppelt.

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!