• aktualisiert:

    Lohr

    28-Jähriger fährt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss

    Zu einer allgemeinen Verkehrskontrolle haben die Beamten der Polizeiinspektion Lohr am Mittwochabend ein Auto in der Partensteiner Straße angehalten. Nachdem der 28-jährige Fahrzeugführer auf Nachfrage zunächst keinen Führerschein vorweisen konnte, räumte er schließlich ein, nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein, heißt es im Bericht der Polizei. Außerdem  wurde der Fahrer positiv auf Amphetamin getestet – eine geringe Menge des Rauschgifts konnten die Beamten zudem im Auto finden. Gegen den Mann wird nun Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Führens eines Kraftfahrzeugs unter Drogeneinwirkung und des Besitzes von Betäubungsmitteln erstattet.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!