• aktualisiert:

    Main-Spessart

    4 135 000 Euro für die Kommunale Hochbauförderung

    „Der Freistaat Bayern fördert kommunale Hochbaumaßnahmen im Landkreis Main-Spessart für das Jahr 2020 mit 4 135 000 Euro und zeigt sich auch in der Corona-Krise weiterhin als starker und verlässlicher Partner der Kommunen“, erklärt der CSU-Landtagsabgeordnete Thorsten Schwab in einer Pressemitteilung.

    Die Fördermittel für alle bayerischen Gemeinden und Landkreise belaufen sich in diesem Jahr auf rund 600 Millionen Euro, im Vergleich zum Vorjahr eine Erhöhung um rund 50 Millionen Euro. Vor allem Schulen, schulische Sportanlagen und Kinderbetreuungseinrichtungen profitieren von den Förderungen. Auch Staatssekretärin Anna Stolz von den Freien Wählerninformierte über die Förderung.

    In Main Spessart werden folgende Projekte gefördert:

    Arnstein: 150 000 Euro Baukostenzuschuss zum Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung Sonnenstrahl sowie 50 000 Euro Baukostenzuschuss zur Generalsanierung und Erweiterung der Kindertageseinrichtung Schwebenried.

    Bischbrunn: 600 000 Euro für die Generalsanierung der Grundschule mit Freisportanlagen im Ortsteil Oberndorf.

    Frammersbach: 50 000 Euro für den Neubau der Kindertageseinrichtung Wiesenfurt

    Hafenlohr: 300 000 Euro für die Generalsanierung der Sporthalle mit Freisportanlagen für die Grundschule Hafenlohr.

    Himmelstadt: 50 000 Euro für die Teilsanierung sowie Schaffung eines barrierefreien Zugangs zur Schulturnhalle in Himmelstadt.

    Karlstadt: 835 000 Euro Baukostenzuschuss zu Umbau und Erweiterung der Kindertageseinrichtung Zur Hl. Familie.

    Kreuzwertheim: 300 000 Euro für die Erweiterung und Generalsanierung der Kindertageseinrichtung in der Birkenstraße.

    Landkreis Main-Spessart: 1 000 000 Euro für die Generalsanierung und Erweiterung des Friedrich-List-Gymnasiums Gemünden mit Turnhalle und Freisportanlagen sowie Erweiterung der Staatlichen Realschule Gemünden mit Errichtung von Ganztagsräumen.

    Thüngen: 500 000 Euro für die Generalsanierung der Grundschule.

    Triefenstein: 200 000 Euro Baukostenzuschuss zu Umbau und Erweiterung der Kindertageseinrichtung im Ortsteil Homburg.

    Triefenstein: 50 000 Euro für die Generalsanierung der Kindertageseinrichtung im Ortsteil Trennfeld.

    Zellingen: 50 000 Euro für den Ersatzneubau der Kindertageseinrichtung St. Laurentius im Ortsteil Retzbach.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!