• aktualisiert:

    Thüngen

    50 Jahre Eigenheimervereinigung Thüngen

    Zum 50-jährigen Bestehen lädt die Eigenheimervereinigung Thüngen am Samstag, 12. Oktober, ab 14 Uhr auf das Gelände am Feuerwehrhaus ein.

    Die am 26. April 1969 gegründete Vereinigung feiert bei Kaffee und Kuchen, Leckereien vom Grill und kühlen Getränken. Eingeladen sind neben den Mitgliedern auch alle Bürger aus Thüngen und der Umgebung.

    Im Rahmen der Feier wird auch wieder die Pflanzentauschbörse stattfinden. Bürger können Stecklinge, Staudenableger, Blumenknollen, Samen oder überzählige Pflanzen von zuhause mitbringen. Die Pflanzen werden grundsätzlich kostenlos abgegeben. Die Blumen und Pflanzen  können also von anderen Gästen geschenkt mit nach Hause genommen werden.

    Bürger können sich zudem bei der Vorsitzenden Anke Peter und dem Team der Eigenheimer über die Vorteile der Mitgliedschaft erkundigen. Hierzu zählen  die Beratung und Vertretung der Mitglieder gegenüber Gesetzgebung und Behörden, eine Haus- und Grundstückshaftpflichtversicherung, Nutzung der vereinseigenen Gartengeräte, Schnittkurse, Sammelbezug von Artikeln und der Meinungsaustausch rund um Haus und Hof. Am bekanntesten ist der Blumenschmuckwettbewerb der Eigenheimer, der jährlich ausgerichtet wird und für den viele Anwesen im Ort mit Blumenschmuck glänzen.

    Bearbeitet von Wolfgang Heß

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!