• aktualisiert:

    Langenprozelten

    61-Jähriger leugnet Unfallflucht – ohne Erfolg

    Der Fahrer eines Nissan ist am Donnerstagnachmittag auf dem Lidl-Parkplatz in der Würzburger Straße gegen einen geparkten BMW gefahren, wie die Polizei mitteilt. Ein Zeuge beobachtete, wie er sich nach dem Unfall auf einen anderen Parkplatz stellte, seinen Schaden begutachtete und anschließend in Richtung Gemünden davonfuhr.

    Die Beamten trafen den 61-jährigen Nissan-Fahrer kurze Zeit später an seiner Wohnadresse an. Zunächst zeigte er den Polizisten einen alten Schaden am Kotflügel und gab an, gegen einen Pfosten gefahren zu sein. Bei der Begutachtung des angefahrenen BMW stellte sich dann allerdings etwas anders heraus. Aufgrund des Schadensbildes und Lackanhaftungen konnte der passende Unfallschaden schließlich auch am Nissan zweifelsfrei festgestellt werden. Den Fahrer erwartet eine Anzeige wegen Verkehrsunfallflucht.

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!