• aktualisiert:

    Steinfeld

    Ab 1. Februar gibt es eine Rezeptsammelstelle in Steinfeld

    Ab ersten Februar 2020 wird es in Steinfeld an der Adresse Am Kirchplatz 10 zwischen der Allgemeinarzpraxis von Dr. med. Michael Brack und der Zahnarztpraxis der Zahnärzte Dr. Marco Scherg und Dr. Markus Lauer eine offiziell von der Landesapothekerkammer Bayern bescheidete Rezeptsammelstelle in Form eines Briefkastens geben. Informationen dazu sind in einem Schaukasten vor Ort zu finden. Die Rezeptsammelstelle ist für drei Jahre genehmigt und muss danach neu beantragt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Genehmigungsverfahren muss allen Apotheken im Einzugsgebiet die Gelegenheit gegeben werden, sich an der Rezeptsammelstelle zu beteiligen. In diesem Verfahren haben sechs Apotheken im Umkreis Interesse angemeldet und kommen damit halbjährlich wechselnd zum Zug:

    Genehmigt wurde die Rezeptsammelstelle auf Grundlage des § 24 Apothekenbetriebsordnung. Dieser legt fest, wann eine Rezeptsammelstelle zu genehmigen ist, nämlich, wenn eine Ortschaft als abgelegen gilt. Dies ist der Fall, wenn die nächste Apotheke mindestens sechs Kilometer entfernt ist und/oder wenn die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln es nicht zulässt, dass innerhalb einer Stunde mit Hin- und Rückweg eine Apotheke besucht werden kann. In Steinfeld trifft nach Prüfung beides zu.

    Abholzeiten legt jede Apotheke individuell fest

    Rezepte werden von Montag bis Freitag zweimal täglich an der Rezeptsammelstelle von der zum Zeitpunkt zuständigen Apotheke abgeholt, samstags einmal. Wann die genauen Abholzeiten sind, legt jede Apotheke individuell fest und wird im Schaukasten veröffentlicht. Im ersten Halbjahr wird die Buchen-Apotheke Porzelt OHG für die Versorgung zuständig sein und Montag bis Freitag um 11.30 und 16.30 Uhr leeren, samstags um 9.45 Uhr. Verschreibungen, die in den Briefkasten der Rezeptsammelstelle eingeworfen werden, müssen mit Namen, Vornamen, Telefonnummer und vollständiger Anschrift des Empfängers und dem Hinweis, ob Botenlieferung oder Abholung in der Apotheke gewünscht wird, versehen werden.

    Die teilnehmenden Apotheken: Buchen-Apotheke Porzelt OHG, Sendelbacher Straße 7a, Lohr  (1. Februar bis 31. Juli ), Hubertus-Apotheke, Ludwigstraße 2, Lohr (1. August bis 31. Januar 2021), Marien-Apotheke, Hauptstraße 10, Lohr (1. Februar 2021 bis 31. Juli 2021), Valentinus-Apotheke, Ignatius-Taschner-Straße 9, Lohr (1. August 2021 bis 31. Januar 2022), Brunnen-Apotheke, Am Tiefen Weg 2, Karlstadt (1. Februar 2022 bis 31. Juli 2022), Franken-Apotheke, Langgasse 10, Karlstadt (1. August bis 31. Januar 2023).

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!