• aktualisiert:

    Schaippach

    Abzeichen für sportliche Schaippacher

    Sportabzeichen-Verleihung beim Sportverein Schaippach. Foto: Karlheinz Huber

    Nachweihnachtliche Bescherung beim Sportverein Schaippach: Der Sportabzeichen Obmann Werner Brönner überreichte im Sportheim an elf Kinder und Jugendliche, sechs Frauen und 17 Männer im Alter von acht bis 78 Jahren Urkunden und Abzeichen für deren erfolgreiches Bestehen von Prüfungen für Sportabzeichen.

    Die stellvertretende Vorsitzende im BLSV-Kreis, Ursula Hartmann, lobte die Sportbegeisterung in Schaippach von Jung und Alt. Erfreulich auch, dass beim Sportverein Schaippach bisher prozentual zur Mitgliederzahl die meisten Sportabzeichen im Landkreis erzielt wurden.

    Das Jugendsportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes erhielten: Amelie Amend (Silber, zwei Prüfungen), Toni Kreuter (Gold, 2), Max Kreuter (Gold, 2) Leon Simons (Gold, 3) Elias Bock (Gold, 5) Mara Simons (Gold, 4) Sandra Dietrich (Silber, 6) Petra Dietrich (Gold, 6) Anna Müller (Gold, 6) Jule Müller (Gold, 6) und Laura Ebner (Gold, 6).  

    Bei den Frauen waren erfolgreich: Cathrin Kreuter (Gold, 2) Luise Jeckel (Silber, 6) Brigitte Brönner (Gold, 9) und Ute Müller (Gold, 9).

    Die erfolgreichen Männer waren: Nikolai Steg (Gold, 1), Peter Kreuter (Gold, 1), Stefan Reichel (Bronze, 1), Jürgen Reichel (Gold, 1), Werner Reichel (Gold, 1), Maik Amend (Silber, 2), Lukas Wiltschko (Gold, 3), Bernhard Müller (Silber, 3), Bernd Jeckel (Gold, 6), Thomas Müller (Gold, 6), Burkard Amend (Gold, 7), Georg Knüttel (Silber, 7), Andreas Bock (Silber, 8), Steffen Franz (Gold, 9), Arnold Kreuter (Gold, 13) und Werner Brönner (Gold, 18).

    Mit der Anstecknadel Bicolor mit Zahl 5 wurden Katja Müller und Martina Czerny ausgezeichnet. Herbert Müller erhielt die Anstecknadel Bicolor mit der Zahl 10.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!