• aktualisiert:

    Main-Spessart

    AfD-Bundestagsfraktion ernennt Kurt Schreck zum Sachverständigen

    Am Montag, 14. Oktober, wird sich der Ausschuss für Arbeit und Soziales des Deutschen Bundestages mit einem Gesetzentwurf der Bundesregierung beschäftigen, in dem es um eine verbesserte Teilhabe und bessere Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung in Wirtschaft und Verwaltungen gehen wird. Kurt Schreck, Kreisvorsitzender der AfD-Main Spessart/Miltenberg, wurde durch die AfD-Bundestags-Fraktion zu diesem Thema zu ihrem Sachverständigen benannt,  teilt Kurt Schreck der Presse mit.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!