• aktualisiert:

    Hasloch

    Aktionstag: Wanderpfad am Kropfbach begehbar machen

    Das idyllische Kropfbachtal oberhalb der Kartause Grünau ist ein beliebtes Ausflugsziel im Südspessart und bietet laut Pressemitteilung attraktive Wandermöglichkeiten, zum Beispiel auf einem schmalen Wanderpfad entlang des Kropfbachs. Leider ist der obere Teil dieses Pfads durch Windwurf von Bäumen und die Ausbreitung von Gebüschen für Wanderer, Spaziergänger und Naturfreunde nicht begehbar.

    Um den Naturwanderweg wieder begehbar zu machen, organisiert der Naturpark Spessart gemeinsam mit der Gemeinde Schollbrunn und dem Fürstenhaus Löwenstein-Wertheim-Freudenberg am Samstag, 28. März, von 9.30 bis etwa 14.30 einen Aktionstag. Dabei soll die Verbuschung zurückgedrängt, der Pfad freigestellt und der teilweise unterspülte Weg gesichert werden. Seitens der Gemeinde Schollbrunn ist für Speisen und Getränke gesorgt.

    Nach dem Essen etwa um 12.30 Uhr gibt es eine kleine Wanderung zum Thema „verschiedene Lebensräume im Spessart“ mit einem Naturpark-Ranger. Herr Kremer, Forsttechniker vom Fürstenhaus Löwenstein-Wertheim-Freudenberg, wird dazu Interessantes zur Geschichte des Adelshauses erzählen. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr, Kartause 1, 97907 Hasloch am Main. Bei Dauerregen/Sturm wird die Aktion auf Samstag, 9. Mai, verschoben.

    Anmeldung bei Andreas Schätzlein, Naturpark-Ranger im Naturpark Spessart e.V., Tel.: (09351) 6059794, E-Mail: andreas.schaetzlein@naturpark-spessart.de

    Bearbeitet von Lena Bayer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!