• aktualisiert:

    Retzstadt

    Aktionstag WeinWandernWohl in Retzstadt

    Beim Aktionstag der DJK Retzstadt am Sportgelände ehrte Vorsitzender Joachim Rothenhöfer (vorne Mitte) die 42 Trainerinnen und Trainer der 27 verschiedenen Sportarten, die vom Verein angeboten werden. Seine Stellvertreterin Linda Keller (vorne links), die diesen Aktionstag federführend organisierte, wurde von ihm mit einem Blumenstrauß bedacht. Foto: Julius Schmitt

    Sportlich, informativ und kulinarisch – unter diesem Motto veranstaltete die DJK Retzstadt mit ihrem Vorsitzenden Joachim Rothenhöfer einen gut besuchten Aktionstag mit dem Titel WeinWandernWohl auf ihrem Sportgelände bei herrlichstem Spätsommerwetter, heißt es in einer Pressemitteilung. Mit einem gut besuchten gemeinsamen Gottesdienst in der DJK-Halle, gestaltet vom Jugendgottesdienst-Team und zelebriert von Pfarrer Albin Krämer sowie Pastoralreferentin Barbara Stockmann war ein guter Einstand des Tages gelungen. Danach bot die Küche des Vereins ein gemeinsames Mittagessen an, das ebenfalls regen Zuspruch fand.

    Anschließend fanden zwei Themenwanderungen zum höchsten Gipfel des Breitfeldes auf 387 Meter statt. Klaus Nun, Vorstandsmitglied der Forstbetriebsgemeinschaft,  führte eine Gruppe und erzählte "Wissenswertes zum Thema Wald", der ja derzeit durch die Klimadiskussion und die anhaltende Trockenheit in aller Munde ist. Elmar Nun, der Retzstadter Nachtwächter, erzählte Wissenswertes zur Gründung der DJK in Retzstadt sowie zu Retzstadt im Allgemeinen in seiner bekannt lustigen und dichterischen Art.

    Am Gipfel gab es durch Wolfgang Pfister eine Weinprobe mit drei typisch Retzstadter Weinen vom Langenberg. Auch er machte die Probenweine durch "Geschichtliches und Geschichten"  erst so richtig schmackhaft.

    Parallel dazu konnten sich die Kinder am Spielenachmittag unter Betreuung der DJK-Sportjugend mal so richtig austoben und die Eltern wussten ihre Sprößlinge gut aufgehoben. Danach wurden die Wanderer noch einmal mit selbst gebackenen Pizzen in vielen Ausführungen und natürlich mit den Weinen vom Retzstadter Langenberg verwöhnt. Als Showact traten dann noch die vereinseigenen "Purzels" zu einem Showtanz auf.

    Zur Überraschung der Gäste ehrte Vorsitzender Joachim Rothenhöfer (vorne Mitte) die 42 Trainerinnen und Trainer der 27 verschiedenen Sportarten, die vom Verein angeboten werden und bedankte sich für ihr jahrelanges Engagement mit einem Präsent. Seine Stellvertreterin Linda Keller (vorne links). die diesen Aktionstag federführend organisierte, wurde von ihm mit einem Blumenstrauß bedacht. Die Petes mit Max Menzel und Joris Conrad spielten dann zur musikalischen Unterhaltung auf und ließen so den Aktionstag musikalisch ausklingen.

    Bearbeitet von Peter Kallenbach

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!