• aktualisiert:

    Lohr

    Ampel an Obertorkreuzung umgefahren und geflüchtet

    Am Dienstagabend um 22.35 Uhr beobachtete ein Zeuge einen Lkw, wie dieser an der Kreuzung Ludwigstraße/B26 in Lohr rückwärts rangierte und hierbei die komplette Ampelsäule umfuhr. Danach kümmerte sich der Fahrer nicht um den Schaden und setzte  seine Fahrt in unbekannte Richtung fort, heißt es im Bericht der Polizei Lohr.

    Im Rahmen der Fahndung fiel der Polizeistreife aus Karlstadt im Bereich Wiesenfeld auf einem Parkplatz ein Lkw mit gebrochenen Rücklicht auf. Bei der Kontrolle und nach dem Abgleich der Spuren konnte dieser Lkw als Unfallverursacher identifiziert werden. Der 50-jährige Fahrer wurde darüber belehrt, dass Anzeige wegen Unfallflucht erstattet wird. Nach Hinterlegung einer Sicherheitsleistung konnte er die Fahrt fortsetzten. An der Ampelanlage entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!