• aktualisiert:

    Erlach

    Angespannte familiäre Situation: Erlacher Jugendliche reißt aus

    Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp

    Der Vater einer 16-jährigen Schülerin aus Erlach ist am Sonntag auf der Dienststelle der Polizeiinspektion Lohr gekommen und hat seine Tochter als vermisst gemeldet, weil diese seit Freitag nicht nach Hause gekommen sei. Der Mann hatte bereits ergebnislos versucht, seine Tochter selbstständig ausfindig zu machen, wie die Polizei mitteilt.

    Die Beamten konnten das Mädchen schließlich wohlbehalten bei einem Freund auffinden und an den Erziehungsberechtigten übergeben. Aufgrund der derzeit offenbar angespannten familiären Situation wird nun das Jugendamt einbezogen.

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!