• aktualisiert:

    ZELLINGEN

    Auszeichnung für die Bücherei

    Eine hohe Auszeichnung durch den Sankt Michaelsbund München, der Bayerischen Landesfachstelle und Dachverband der sieben Bayerischen Diözesan-Büchereifachstellen, ging an die Pfarrbücherei Retzbach. Sie erhielt das Büchereisiegel in Gold, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Seit Jahresbeginn 2018 greifen die Mindestanforderungen für Katholische öffentliche Büchereien, die durch die Auswertung der jährlich durch die örtliche Bücherei erstellten Statistik erreicht werden müssen. Für die 15 Standards, beziehungsweise Mindestanforderungen, wurden die Öffnungszeiten, das Raum- und Medienangebot sowie die Finanz- und auch EDV-Ausstattung bewertet. Auch die Leistungsdaten, wie Fortbildungen der ehrenamtlichen Mitarbeiter, Veranstaltungen und Kooperationen mit Schule und Kindergarten wurden beurteilt. Die von der Retzbacher Bücherei hier eingebrachten Punkte sind ein Zeugnis eines hohen freiwilligen Engagements.

    Bereits Anfang Dezember 2017 ist die Retzbacher Bücherei mit dem Bücherei-Siegel der Katholischen Büchereifachstelle Würzburg in Bronze ausgezeichnet worden. Hierfür galten andere Kriterien wie Ausleihquoten, Gewinnung von Neulesern und Kundenfeedback.

    Beide Siegel geben Auskunft darüber, dass bibliothekarische Standards und ausstattungstechnische Merkmale erfüllt wurden. Pfarrbüchereien sind in vielen Gemeinden ein wichtiger Ort der Begegnung. Dort gibt es Bücher für jeden Geschmack, aber auch mal ein nettes Wort. Unverzichtbar sind dabei die vielen Ehrenamtlichen.

    Ab Beginn des neuen Schuljahres sind die Öffnungszeiten wieder wie gewohnt: Dienstag, von 16 bis 18 Uhr und Freitag von 16 bis 18.30 Uhr.

    Neuigkeiten aus der Pfarrbücherei Retzbach gibt es jüber Facebook oder der Homepage: www: markt-zellingen. de/Leben in Zellingen/Bücherei/Pfarrbücherei Retzbach.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!