• aktualisiert:

    Partenstein

    Auto erfasst Fußgänger: Fahrer begeht Unfallflucht

    Die Polizei fahndet nach einem Unfallflüchtigen und sucht Zeugen. Foto: Patrick Seeger, dpa

    Verletzt auf der Straße liegen lassen hat ein Unfallfahrer am frühen Sonntagmorgen gegen 3.15 Uhr einen vom Auto erfassten Fußgänger in Partenstein in der Friedhofstraße.

    Nach ersten Erkenntnisse der Polizei fuhr ein weißer Pkw den dortigen Torweg hoch. Der Pkw bog in die Friedhofstraße ein. Im Bereich der Veranstaltungshalle, derzeit findet in Partenstein die Kirb statt, erfasste der Fahrzeugführer mit seinem Auto einen 22-Jährigen. Der junge Mann wurde nach vorne geschleudert und blieb auf der Fahrbahn liegen. Der Fahrer des weißen Autos legte den Rückwärtsgang ein und flüchtete in Richtung Hauptstraße. Von ihm fehlt bislang jede Spur.

    Der Rettungsdienst brachte den verletzten Fußgänger ins Krankenhaus. Der 22-Jährige zog sich nach Polizeiangaben unter anderem eine Kopfverletzung zu. Diese ist nicht lebensbedrohlich, macht aber einen stationären Aufenthalt im Krankenhaus notwendig.

    Die Fahndung nach dem Unfallflüchtigen läuft auf Hochtouren. Zwischenzeitlich liegt ein Tatverdacht vor, dem nachgegangen wird. Die Ermittlungen dauern an. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise auf das Fahrzeug oder den Fahrer geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Lohr unter Tel. (09352) 87-410 in Verbindung zu setzen.

    Bearbeitet von Klaus Gimmler

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden