• aktualisiert:

    Lengfurt

    Auto in den Graben gerutscht

    Symbolbild Polizei Foto: Björn Kohlhepp

    Eine scharfe Rechtskurve auf der MSP 36 zwischen Lengfurt und Altfeld wurde am Samstag gegen 8 Uhr einem 27-jährigen Pkw-Fahrer am sogenannten „Klosterberg“ zum Verhängnis. Der Mann rutschte hier bei regennasser Fahrbahn aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit mit seinem Auto nach links in den Straßengraben und touchierte dabei ein Verkehrszeichen.

    Der Fahrer blieb unverletzt, so die Polizei, sein Wagen musste abgeschleppt werden. Der Schaden beträgt ca. 10 000 Euro.

    Bearbeitet von Björn Kohlhepp

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!