• aktualisiert:

    Steinbach

    Autobrand bei Steinbach: Fahrer unverletzt

    Die Feuerwehren Steinbach und Lohr löschten den brennenden Pkw bei Steinbach.
    Die Feuerwehren Steinbach und Lohr löschten den brennenden Pkw bei Steinbach. Foto: Feuerwehr Steinbach

    Am Dienstagvormittag wurden die Feuerwehren Steinbach und Lohr zu einem Autobrand auf einem Forstweg bei Steinbach alarmiert. Das Innere des Pick-ups brannte lichterloh, als die Steinbacher Wehr vor Ort eintraf. Über eine Leitung aus dem Fahrzeugtank sei das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht worden, schreibt die Feuerwehr Steinbach in ihrem Pressebericht. Der Fahrzeugführer habe noch rechtzeitig aussteigen können und nur leichte Verletzungen erlitten.

    Das Innere des Wagens brannte völlig aus.
    Das Innere des Wagens brannte völlig aus. Foto: Feuerwehr Steinbach

    Die Feuerwehr Lohr führte später noch Nachlöscharbeiten durch. Das ausgebrannte Auto wurde von einem Abschleppunternehmen abtransportiert. Zur Ermittlung der Brandursache war auch die Polizei vor Ort. Die Feuerwehren waren mit neun Helfern im Einsatz.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!