• aktualisiert:

    Marktheidenfeld

    Besuch aus Lettland in der Stadtbibliothek

    Rund 40 Gäste aus Lettland begrüßte das Team der Stadtbibliothek in Marktheidenfeld. Foto: Christine Görsch-Kleineberg

    Eine lettische Reisegruppe besuchte Anfang Juli die Räume der Stadtbibliothek Marktheidenfeld. Initiiert hatte die Reise der lettische Bibliotheksverband, heißt es in einer Pressemitteilung.

    "Wir sind eine Gruppe von 36 Bibliothekarinnen und einem Bibliothekar", erklärte die lettische Dolmetscherin bei ihrem Besuch. "Da wir in ganz unterschiedlichen Bibliotheken arbeiten, freuen wir uns sehr darauf, die modernen Räume der Stadtbibliothek Marktheidenfeld kennenzulernen."

    Die Gäste aus Lettland reisen insgesamt zehn Tage durch Deutschland und besichtigen dabei die verschiedensten Bibliotheken. Mit dem Besuch der Stadtbibliothek Marktheidenfeld wurde die Rundreise gestartet. In den nächsten Tagen geht es weiter zur Universitätsbibliothek Würzburg, zur Stadtbibliothek Stuttgart, zur Stadtbücherei Biberach an der Riß oder in die Bayerische Staatsbibliothek in München.

    Gemeinsam mit Sybille Ebner, der Leiterin der Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen, führte Susanne Wunderlich, Leiterin der Stadtbibliothek, die Besucher durch das Haus. Im Rahmen des Rundgangs stellte sie den Online-Katalog der Bibliothek, den Verbund "emu – eMedien Unterfranken" und die Angebote des Musik-Portals "Freegal" vor. Zudem gab Susanne Wunderlich Informationen über die Medienbeschaffung und Medieneinarbeitung und über die Zusammenarbeit mit der Volkshochschule.

    Bearbeitet von Rebecca Wolfer

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!