• aktualisiert:

    Karlstadt

    Beziehungsprobleme: Autoreifen zerstochen

    Zwei Zeugen bemerkten am Donnerstag gegen 16.20 Uhr am Mainkaiparkplatz in Karlstadt, wie ein 45-jähriger Mann an einem geparkten Auto einen Reifen mit einem Messer beschädigte. Die Zeugen teilten dies telefonisch der Polizei mit und verfolgten den Täter zu Fuß, so dass dieser schnell von den Beamten in der Altstadt lokalisiert und kontrolliert werden konnte. Es stellte sich heraus, dass der Mann aufgrund von Beziehungsproblemen mit der Eigentümerin des Fahrzeuges wohl seinen Unmut gegen deren Fahrzeug richtete, heißt es im Polizeibericht.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!