• aktualisiert:

    Fellen

    Bürgerwerkstatt ehemaliges Sägewerk läuft auf Hochtouren

    Die "Bürgerwerkstatt" für die künftige Nutzung des Areals des ehemaligen Sägewerks läuft auf Hochtouren, berichtete Fellens Bürgermeisterin Zita Baur in der Gemeinderatssitzung. Jetzt habe sich sogar eine eigene WhatsApp-Gruppe von ca. zehn Personen gebildet, die über die Fellener Kirchweih am kommenden Wochenende weitere Unterstützer für das ehrgeizige Projekt gewinnen möchte. Dabei soll besonders für die "Bürgeraktie" geworben werden.

    Gleichzeitig möchte die relativ kleine Gruppe unbürokratisch und kurzwegig das Projekt weiter voran bringen, freute sich Baur. Dies habe den Vorteil, dass nicht immer gleich ein großes Gremium oder gar die komplette Bürgerschaft geladen werden muss. Dieser ansteckende Idealismus, dieser Schwung und die Aufbruchsstimmung möchte man einfach mitnehmen und gewinnbringend in "unser Projekt" investieren, so Baur.

    Für die Kommunalwahlen am 15. März 2020 bestellte das Gremium Johannes Fischer zum Gemeindewahlleiter und Wolfgang Brasch zu seinem Stellvertreter.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Anmelden