• aktualisiert:

    Lohr

    Das MTB-Team der Realschule Lohr wird Deutscher Meister

    Das siegreiche Team der Lohrer Realschule: (hintere Reihe von links) Andreas Hlawacek (Sportlehrer), Peter Endres (Betreuer), Elisabeth Götze (Betreuerin), (vorne von links) Noah Sinner, Siiri Ulrich, Alina Endres und Simon Götze. Foto: Realschule Lohr

    Auf dem „Tempelhofer Feld“ vor der beindruckenden Kulisse des alten Flughafens Berlin fanden die Deutschen Schulsportmeisterschaften in Mountain Bike (MTB) statt. Erfolgreicher deutscher Finalsieger wurde das Lohrer Realschulteam mit Alina Endres, Simon Götze, Noah Sinner und Siiri Ulrich unter Leitung ihres Sportlehrers Andreas Hlawacek, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Das Team der Georg-Ludwig-Rexroth-Realschule Lohr hatte sich am 5. Juli bei der Bayerischen Meisterschaft in Rappershausen bereits den Bayerischen Meistertitel geholt.

    In Berlin traten 38 Schulen aus acht Bundesländern mit über 300 Schülern – auch aus Sportschulen und Stützpunktschulen „MTB“ - in drei Altersklassen an, um die Deutschen Meister zu ermitteln. Die Regeln: Bei Jugend-Rennen gilt es, zunächst einen Technikparcours zu absolvieren. Gefordert werden Gleichgewichtsübungen und das Überfahren von Hindernissen. Ein Fehler an den insgesamt acht Stationen wird mit fünf bis acht Strafsekunden bewertet. Anschließend fährt jeder Teilnehmer für sich. Die Ergebnisse der drei besten Fahrer aus maximal fünf Teammitgliedern werden addiert.

    Das Lohrer Realschulteam startete in der Klasse „Mixed“, in der mindestens zwei Mädchen aus der Mannschaft gewertet werden. Hierbei waren die Bayerischen Meister aus Lohr in der Altersklasse IV (Jahrgang 2007 und jünger) von der nationalen Konkurrenz nicht zu schlagen und errangen den Deutschen Meistertitel.

    Cem Özdemir, Ausschussvorsitzender für Verkehr im Deutschen Bundestag, und zahlreiche Radsport-Funktionäre nahmen die Siegerehrung vor. Der heißersehnte Pokal ging an das MTB-Quartett der Lohrer Realschule.

    Doch nicht nur der sportliche Erfolg wurde gefeiert. Zum Rahmenprogramm des unvergesslichen Kurztrips nach Berlin zählte auch die Erkundung touristischer und geschichtlicher Highlights der Hauptstadt.

    Die Lohrer Schüler nehmen am Wahlfach „Mountainbike“ der Realschule unter Leitung des Sportlehrers Andreas Hlawacek teil. Besonderer Dank gebührt dem RV Viktoria Wombach, dem Förderverein der Realschule und dem Sportverein der Schüler für die materielle und ideelle Unterstützung des Teams, endet die Mitteilung.

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!