• aktualisiert:

    Karlstadt

    Deko gezaubert

    Der November-Nachmittag des Frauenkreises St. Andreas, Karlstadt, stand unter dem Motto  „Weihnachtliche Bastelideen aus Naturmaterialien“.
    Der November-Nachmittag des Frauenkreises St. Andreas, Karlstadt, stand unter dem Motto „Weihnachtliche Bastelideen aus Naturmaterialien“. Foto: Margit Matyssek

    Der November-Nachmittag des Frauenkreises St. Andreas, Karlstadt, stand unter dem Motto  „Weihnachtliche Bastelideen aus Naturmaterialien“.  Jutta Steinmetz zeigte den über 30 Damen, was man alles aus Tannenzapfen, Bucheckern, Kürbiskernen und anderen Materialen aus der Natur basteln kann, heißt es in einer Pressemitteilung. Sie gab Anleitung zum Kranzbinden und viele Tipps, wie man mit kleinen Handgriffen schöne Deko-Objekte zaubern kann. Ein Wichtel aus Tannenzweigen und Moos, den Jutta Steinmetz direkt vor Ort fertigte, wird sicherlich bald vor der einen oder anderen Haustüre zu finden sein. Im Anschluss an den Vortrag konnten die Damen die unzähligen weihnachtlichen Bastelideen in aller Ruhe begutachten. Ein geselliges Beisammensein rundete den unterhaltsamen und informativen Nachmittag ab.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!