• aktualisiert:

    Marktheidenfeld

    Dickens' Weinachtsmärchen in der Stadtbibliothek

    Schauspieler Markus Grimm gastiert am Samstag, 7. Dezember, mit Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte in der Marktheidenfelder Stadtbibliothek.
    Schauspieler Markus Grimm gastiert am Samstag, 7. Dezember, mit Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte in der Marktheidenfelder Stadtbibliothek. Foto: Markus Grimm

    Am Samstag, 7. Dezember, wird es in Marktheidenfeld vorweihnachtlich: Schauspieler Markus Grimm interpretiert solo am Vorabend des 2. Advents in der Stadtbibliothek das Stück „Ein Weihnachtsmärchen“ von Charles Dickens, geht aus einer städtischen Pressemitteilung hervor.

    Der Schauspieler entführt die Zuschauer ab 20 Uhr ins London des kaltherzigen Geschäftsmannes Ebenezer Scrooge, den nichts Menschliches rühren kann. Doch am Weihnachtsabend gerät er unter gespenstischen Einfluss und wird mit seiner Vergangenheit und seiner Vergänglichkeit konfrontiert – eine Erfahrung, die in von Grund auf verändern wird.

    Sprachlich und darstellerisch virtuos wechselt Grimm von Rolle zu Rolle, ist mal polternder Geist, mal alte Vettel, mal gebrechliches Kind. Diese außergewöhnliche Ein-Mann-Interpretation des Dickens-Klassikers zieht laut der Ankündigung unwiderstehlich in ihren Bann. Nähere Informationen zum Würzburger Schauspieler im Internet unter www.markus-grimm.com.

    Karten gibt es im Vorverkauf in der Stadtbibliothek, Tel.: (09391) 918305-0, oder stadtbibliothek@marktheidenfeld.de.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!