• aktualisiert:

    Lengfurt

    Die Musikkapelle Lengfurt startet ein neues Projekt

    Die Musikkapelle Lengfurt (MKL) startet ein neues Projekt für Jungmusiker. Ab Februar wird es in der MKL ein neues Jugendorchester unter der Leitung von Anton Baumeister geben: Das Symphonische Jugendblasorchester. Mit diesem Klangkörper möchte der Verein symphonische Musikstücke der Unterstufe und leichten Mittelstufe erarbeiten, geht aus einer Pressemitteilung hervor.

    Bei dem neuen Orchester handelt es sich um ein Ausbildungsorchester für junge Musiker, das heißt, die Jugendlichen werden konsequent gefördert und an die symphonische Blasmusik herangeführt. Musikalische Projekte, wie das Bestreiten von Konzerten, Probewochenenden, aber auch außermusikalische Freizeitaktivitäten werden das Jahresprogramm des neuen Jugendorchesters bestimmen.  

    Damit das neue Jugendorchester eine wohlklingende und harmonische Gruppe wird, sucht der Verein viele Instrumentalisten, die zusammen etwas auf die Beine stellen wollen. Voraussetzungen gibt es keine, außer dass man nicht älter als 27 Jahre alt sein sollte, ein Musikinstrument spielt und Freude daran hat, Teil eines Orchesters zu sein.

    Wer Interesse hat, kann sich unter info@musikale.de an den Verein wenden oder am Dienstag, 4. Februar, um 18 Uhr nach Lengfurt in den Proberaum der Musikkapelle (Theodor-Heuss-Straße 35) kommen. Instrumente sollen mitgebracht werden.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!