• aktualisiert:

    Lohr

    »Die ist auf jeden Fall cool«

    Maximilian Brandl im Trikot des deutschen Cross-Country-Meisters. Foto: Frank Zagel

    Über Mountainbikesport für Kinder sprach unser Mitarbeiter Frank Zagel mit Maximilian Brandl, der aus der Jugend des RV Wombach zum Radsport kam.

    Warum ist Sport, gerade auch Mountainbiking, so wichtig für Kinder?

    Grundsätzlich ist Bewegung im Kindesalter von großer Bedeutung. Gerade beim Radfahren ist man viel in der Natur unterwegs und kommt auch viel weiter als beim joggen. Unsere schöne Region zu entdecken macht Spaß.

    Was halten Sie von der neuen Übungsstrecke?

    Die ist auf jeden Fall cool. Als Kind habe ich immer von so einer Übungseinheit geträumt. Die ganze Nachwuchsförderung im Verein hat sich die letzten Jahre hervorragend entwickelt. Die Kombination mit der Bundesliga- Strecke war eine sehr gute Idee und bietet sehr gute Trainingsmöglichkeiten.

    Welchen Effekt hat Ihr anhaltender Erfolg für den RV Viktoria und seinen Nachwuchs?

    Das hat natürlich einen Riesen-Boom in unserer Region ausgelöst. Wir haben sehr viele Kinder, die sich für das Biken begeistern und auch richtig trainieren wollen. Wenn ich sehe, dass heute 30 Kinder bei diesem Wetter da sind, können wir alle stolz sein. Ganz wichtig sind auch die vielen Eltern, die dahinter stehen. Sei es an direkter Unterstützung, ein Rad kostet viel Geld, oder mit ihrem Engagement beim Training. Die Nachwuchsarbeit ist enorm wichtig für den Verein. Wir sind auf dem richtigen Weg.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!