• aktualisiert:

    Lohr

    Django Asül hält Jahresrückblick

    Satirischer Jahresrückblick 2019 mit Django Asül in der Stadthalle Lohr am 12. Janaur 2020.  Foto:  Mediapool Manfred Huber

    Am Sonntag, 12. Januar, kommt Django Asül mit „Rückspiegel 2019 – der satirische Jahresrückblick“ in die Stadthalle Lohr. Einlass und Abendkasse ab 16 Uhr.

    Zum Programm: Wer nach vorne fährt, sollte den Blick nach hinten nicht vergessen. Das lernt man schon in der ersten Fahrstunde. Was in der räumlichen Dimension angebracht ist, kann also für die zeitliche Dimension nicht schlecht sein. Erinnerungskultur auf hohem Niveau, pointensatt, geistreich geschliffen und souverän selbstsicher präsentiert: Highlights, Downlights, Total-Flops und messerscharfe Attacken, die auch in abendfüllender Länge keine Sekunde an Verve verlieren.

    Django Asüls "Rückspiegel" ist laut Ankündigung der Veranstalter ideal für alle, die das ganze Jahr nichts mitkriegen, der türkisch-bayerische Kabarettist liefert es in kompakter Form und hat sich vorgenommen: An ein Jahr, das zum Vergessen ist, muss zumindest 100 Minuten erinnert werden. Veranstalter: ktm-events, Lohr.

    Vorverkauf ab sofort bei allen Main Echo-Servicestellen, Tabak-Hartmann (Lohr), Richards Weineck (Lohr), Touristikinformation (Lohr), Lotto Toto Kneitz (Karlstadt), Touristikinformation (Gemünden) und allen bekannten Vorverkaufsstellen bundesweit. Tickets online: www.ktm-events.de und www.adticket.de

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!