• aktualisiert:

    Himmelstadt

    Ehrenabend des Radfahrvereins Edelweiß Himmelstadt

    25 Jahre Mitgliedschaft in Silber. Foto: Klaus Bahr

    Zum 95. Stiftungsfest lud der Radfahrverein (RV) Edelweiß Himmelstadt seine Mitglieder in die Mehrzweckhalle zu einem Ehrenabend ein. Vorstand Organisation Stephan Paulus begrüßte die Gäste mit den Worten von John F. Kennedy: „Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“. Er führte durch den Abend und ehrte langjährige Mitglieder des Vereins für 25, 40 und 50 Jahre Vereinszugehörigkeit sowie die aktiven Sportler für ihre erbrachten Leistungen im Radwandern der vergangenen Saison.

    Sein Grußwort zum Ehrenabend sprach Bürgermeister Herbert Hemmelmann. Er blickte auf die Vereinsgeschichte zurück und sprach der Vorstandschaft die Glückwünsche der Gemeinde aus. Mit derzeit 292 Mitgliedern, zählt der RVE zu einem der größten Vereine Himmelstadts, welcher sich aktiv im Ort engagiert. Der Bezirksvorsitzende im Radsportbezirk 6 a Unterfranken Ost Markus Gutbrod gratulierte ebenfalls zum Jubiläum.

    Vorstand Sport Michael Blaß informierte über die zahlreichen Aktivitäten des RVE, wie beispielsweise das Mittwochsradeln, den monatlichen Sonntagsausfahrten, das Anradeln am Ostermontag, der neugegründeten Jugendgruppe sowie den bayerischen Erfolgen einzelner Fahrer des Vereins.  Auch konnte der RVE erneut in der Vereinswertung des Bayerischen Radsportvereins in der Klasse 2 mit 40 650 Kilometern den Meistertitel verteidigen.

    Den Titel Bayerischer Meister im Radwandern erradelten sich Philipp Schmitt, Johanna Bock, Claudia Grämer, Rita Schmitt, Elfriede und Richard Kohlhepp. Sie wurden vom Bezirksvorsitzenden mit einer Urkunde, einem Präsent sowie einem Pokal offiziell geehrt. Neben der höchsten Auszeichnung für langjährige Mitgliedschaft wurden zwei Sonderauszeichnungen für besondere sportliche Leistungen an Kurt Hartmann für 100 000 und an Richard Kohlhepp für 400 000 gefahrene Kilometer verliehen.

    Norbert und Ruth Kohlmann blickten auf die Alpenüberquerung 2018 sowie die Radreise nach Mallorca im März 2019 zurück.

    Zum Abschluss gaben die beiden Vorstände Stephan Paulus und Michael Blaß noch einen Ausblick auf die geplanten Veranstaltungen in diesem Jahr, wie beispielsweise dem Mountainbike Workshop für Jugendliche, den Vereinsausflug im September und zahlreichen Ausfahrten.

    Ehrungen zu 25 Jahre Mitgliedschaft in Silber:

    Andreas Dittmaier, Marion Dittmaier, Stefan Dittmaier, Werner Dittmaier, Johanna Duchnik, Karl-Heinz Döll, Gerhard Fiedler, Martina Götz,  Christian Hagenauer, Dominik Hagenauer, Karin Hagenauer, Stefanie Hagenauer, Claudia Hartmann, Marga Hemmelmann, Edith Häcker, Ulrike Jeßberger, Wolfgang Jeßberger, Richard Kohlhepp, Walter Lummel, Waltraud Lummel, Heinz Pappenberger, Michael Pappenberger, Verena Pappenberger, Gertrud Pröstler, Helga Pröstler, Jörg Pröstler, Rita Schmitt, Christoph Schuhmann, Georg Schuhmann, Susanne Schuhmann, Thomas Schuhmann und Rainer Steinbach. 

    Ehrungen zu 40 Jahre Mitgliedschaft in Gold:

    Astrid Drotleff, Karin Duchnik, Jürgen Gehrsitz, Reinhold Gehrsitz, Roland Gehrsitz, Rainer Hagenauer, Ernst Hartmann, Bernhard Hemmelmann, Stefan Hilpert, Ulrike Küffner, Eugen Markert, Andras Reusch, Gerhard Russ, Stefan Schelbert, Bruno Schmitt, Rainer Schmitt, Michael Stamm und Dieter Steidl.

    Ehrungen zu 50 Jahre Mitgliedschaft:

    Arnold Bünner,  Marietta Döll, Irene Gehrig, Günter Gehrling, Walter Gehrling, Gerhard Gehrsitz, Kurt Hartmann, Ute Hemmelmann, Reinhold Lummel, Margot Mehrling, Rudolf Mehling, Reinhold Pröstler, Edeltraud Röder, Bernhard Sander, Helga Scheb, Marie-Luise Schäfer, Peter Schäfer, Wolfgang Schäfer,  Roland Sigmund und Brigitte Weisensel.

    40 Jahre Mitgliedschaft in Gold. Foto: Klaus Bahr
    50 Jahre Ehrenmitgliedschaft. Foto: Klaus Bahr
    Bayerische Meister 2018. Foto: Klaus Bahr

    Bearbeitet von Michaela Moldenhauer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!