• aktualisiert:

    BIRKENFELD

    Einweihung des Feuerwehrhauses

    Bürgermeister Achim Müller brachte den Gemeinderat auf den neuesten Stand der gemeindlichen Bauvorhaben:

    Kindergarten: Mit der Grundreinigung konnte mit dem Umzug in den Neubau begonnen werden, sodass seit 3. September die Gruppenräume genutzt werden.

    Kleinere Abschlussarbeiten müssen noch vorgenommen werden, die jedoch während des laufenden Betriebes stattfinden, erklärte Müller. Im Außenbereich laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Aktuell wird der Rollrasen im Bereich des Verbindungsganges verlegt.

    Neben den Pflasterarbeiten beginnen in Kürze die Arbeiten für die Kleinkindspielfläche. Müller informierte, dass die Baukosten um etwa zehn Prozent überschritten werden und somit bei 2,08 Millionen Euro liegen.

    Feuerwehrhaus Billingshausen: Das Ortsoberhaupt musste mitteilen, dass der geplante Einweihungstermin im September nicht eingehalten werden kann. Hierüber zeigte sich Müller verärgert, da ihm dieser Termin fest zugesichert war. Jedoch sind wichtige Bauarbeiten noch nicht abgeschlossen. Er mahnte die Fertigstellung bis spätestens Anfang Oktober an, weil das Feuerwehrhaus als Wahllokal für Landtags- und Bezirkstagswahl genutzt werden soll. Bisher wurden hierfür 258 840 Euro aufgewendet.

    In diesem Zusammenhang verlas der Bürgermeister einen Antrag der Freiwilligen Feuerwehr Billingshausen, in dem sie um die Übernahme der Materialkosten in Höhe von 6350 Euro für die Eigenbauleistung der Feuerwehrspinde bittet. Im Gremium bestand Einverständnis.

    Treppe Mühlweg: Das Ortsoberhaupt informierte, dass die neue Treppe seit dem 16. August für die Benutzung freigegeben ist. Die fehlende Lampe wird in Kürze vom Bayernwerk aufgestellt.

    Für diese Maßnahme hat die Gemeinde 76 378 Euro ausgegeben, ein Zuschuss aus dem ELER-Programm von 26 000 Euro steht noch aus.

    sec

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!