• aktualisiert:

    WIESTHAL

    Erneuter Erfolg beim Wettbewerb TOP 100

    Die Geschäftsführer der WENZEL Group Dr. Heike Wenzel und Prof. Dr. Heiko Wenzel-Schinzer erhalten die Auszeichnung von ... Foto: KD Busch/Compamedia

    Zum 25. Mal kürt der Wettbewerb TOP 100 die innovativsten Firmen des deutschen Mittelstands. Zu diesen Innovationsführern zählt in diesem Jahr die WENZEL Group GmbH & Co. Kg, heißt es in einer Pressemitteilung. Das ergab die Analyse des wissenschaftlichen Leiters von TOP 100, Prof. Dr. Nikolaus Franke. Als Mentor von TOP 100 ehrte Ranga Yogeshwar das Unternehmen aus Wiesthal zusammen mit Franke und compamedia auf der Preisverleihung in Ludwigsburg im Rahmen des 5. Deutschen Mittelstands-Summits.

    Wenzel schaffte bereits zum zweiten Mal nach 2016 den Sprung in diese Innovationselite. In dem unabhängigen Auswahlverfahren überzeugte das Unternehmen mit rund 390 Mitarbeitern besonders mit seinen Innovationsprozessen.

    Wenzel ist ein renommierter Messmaschinenhersteller mit einer ganzen Palette an Messtechnologien – von der Koordinatenmesstechnik über High Speed Scanning bis zur Computertomographie. Rund 390 Beschäftigte arbeiten an schlüsselfertigen Komplettlösungen für Qualitätssicherungsprozesse in nahezu allen Industriezweigen.

    In den vergangenen zwei Jahren haben die Wiesthaler ihr Innovationsmanagement umstrukturiert, um noch schlagkräftiger zu werden: In der Geschäftsleitung wurde zum Beispiel die Position eines Chief Digital Officers geschaffen. Zudem haben die Unterfranken ein Multiprojektoffice (MPO) eingerichtet, das die Koordination von Innovationsprojekten, aber auch das Coaching der Projektleiter übernimmt. Hier werden Projekte gemeinsam mit der Geschäftsleitung ausgewählt und priorisiert.

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!