• aktualisiert:

    Birkenfeld

    Etwa 250 Gäste kamen zum Hoffest

    Viele Gäste waren in Birkenfeld zum Hoffest ins Feuerwehrhaus gekommen. Foto: Gerhard Schmitt

    Trotz sommerlicher Hitze besuchten rund 250 Gäste am Wochenende das 34. Hoffest, das traditionell gemeinsam von der Feuerwehr und dem Männergesangverein „Frohsinn“ Birkenfeld ausgerichtet wird. Bereits zum Mittagessen waren die Fahrzeughalle der Feuerwehr und der Innenhof am Rathaus bis auf den letzten Platz besetzt und auch die hausgemachten Kuchen und Torten waren bei Jung und Alt heiß begehrt. Am Vorabend hatte bereits ein Preisschafkopf stattgefunden. Den ersten Preis, ein Spanferkel, gewann Norbert Bodensteiner, Zweiter wurde Rudi Hammer und den dritten Platz belegte Burkhard Lang (alle aus Birkenfeld).

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!