• aktualisiert:

    Eußenheim

    Eußenheimer Weingut Höfling bietet "Drive-in"

    Beim Weingut Höfling werden die Weinkartons in den Kofferraum geladen.
    Beim Weingut Höfling werden die Weinkartons in den Kofferraum geladen. Foto: Weingut Höfling

    Als ersten „Wein-Drive-in“ Frankens bezeichnet Klaus Höfling vom gleichnamigen Eußenheimer Weingut die Möglichkeit, Wein kontaktlos einzukaufen. Die Kunden können auf seiner Homepage www.weingut-hoefling.de den gewünschten Wein auswählen und dann mit dem ausgedruckten Bestellschein zu ihm in die Kellereigasse 12 bis 14 fahren. Dort wird der Bestellschein durchs Autofenster gereicht. Höfling öffnet den Kofferraum und lädt auf der Straße die Weinkartons ein. Die Rechnung wird dann zum Empfänger geschickt. Bedient wird das "Drive-in" ausschließlich am Samstag, 18. April, von 10 bis 14 Uhr. Für jeden Kunden an diesem Tag spenden die Höflings fünf Euro an den Kindergarten Eußenheim. Eine Verkostung kann selbstverständlich nicht stattfinden.

    Zwei Mal wöchentlich bequem per E-Mail:
    Abonnieren Sie jetzt den kompakten Main-Spessart-Newsletter!

    Bearbeitet von Pressemitteilung

    Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!