• aktualisiert:

    PARTENSTEIN

    Exhibitionist im Zug nach Aschaffenburg

    Im Personenzug von Würzburg nach Aschaffenburg trat am Donnerstag um 5 Uhr ein Exhibitionist auf. Der Mann stellt sich im Zugabteil neben zwei sitzende Frauen, ließ seine Hose herunter und fing an, an seinem Geschlechtsteil zu manipulieren. Bei der nächsten Haltestelle in Partenstein verließ der Mann den Zug und rannte in unbekannte Richtung weg. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb laut Pressebericht der Polizei ohne Erfolg.

    Der Mann wird folgendermaßen beschrieben: etwa 40 Jahre alt, 185 Zentimeter, kräftige Figur, wenig Haare, er trug eine kurze graue Hose und ein rötliches Oberteil.

    Hinweise auf den Täter nimmt die Polizeiinspektion Lohr, Tel. (0 93 52) 87 41-0, oder die Bundespolizei Würzburg entgegen.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

      Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!