• aktualisiert:

    Gemünden

    Fahrradsattel getauscht

    Am Donnerstagmorgen gegen 6 Uhr stellte ein 39-jähriger Mann sein Mountainbike neben dem Bahnhof Gemünden am dortigen Fahrradständer ab und sicherte das Rad mit zwei Schlössern. Danach fuhr er mit dem Zug weg. Als er am Abend gegen 17.30 Uhr zurückkehrte, stellte er fest, dass der Sattel (Marke Focus) an seinem Fahrrad abmontiert und anstatt dessen ein anderer Sattel (Marke Cube) montiert war. Der Sattel war somit ausgetauscht.

    Denkbar wäre, dass eventuell ein „Spaßvogel“ einen üblen Streich gespielt und die Sättel zweier Fahrräder am Bahnhof lediglich vertauscht hat, so die Polizei in ihrem Pressebericht. Der Eigentümer des anderen Rades könnte diesen Umstand nicht bemerkt und seine Fahrt fortgesetzt haben. Die Polizei hofft nun, dass irgendjemand etwas beobachtet hat und somit der vermisste Sattel wiedergefunden werden kann.

    Hinweise an die Polizeistation Gemünden, Tel.: (09351) 97410.

    Bearbeitet von Andreas Köster

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!