• aktualisiert:

    Thüngen

    Farbensalat bei Thüngener Straßenschildern

    Ortsschild Thüngen Foto: Björn Kohlhepp

    Keine Änderung gibt es bei dem bisher bestehenden "Farbensalat" bei den Straßenschildern, hieß es bei der Ortsbegehung des Thüngener Bauausschusses. Es gibt zurzeit im Dorfgebiet drei Varianten. Alle Schilder abzumontieren und dann durch eine einheitliche Lösung zu ergänzen, erschien den Mitgliedern des Bauausschusses denn doch zu teuer. So werden die drei neuen Straßenschilder "Am Kies" in schwarzer Schrift auf weißem Grund ausgeführt.

    Weitere Bedenkzeit erfordert die Installation eines beheizbaren Verkehrsspiegels im Bereich der Tankstelle, den Gemeinderat Werner Trabold angeregt hatte. Für dessen Installation müsse man aber eine extra Stromleitung zuführen, was erhebliche Kosten hervorrufen würde. Ob eine alternative Ausführung in Edelstahl die bessere Lösung wäre, muss jetzt noch von der Verwaltung überprüft werden.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!