• aktualisiert:

    Marktheidenfeld

    Filmauslese: Stan & Ollie

    Das Movie im Luitpoldhaus, Marktheidenfeld zeigt den Film "Stan & Ollie" Foto: Aimee Spinks

    Das Movie im Luitpoldhaus zeigt in Kooperation mit der Vhs Marktheidenfeld den Film "Stan & Ollie": am Donnerstag, 11. Juli um 20.30 Uhr, Freitag, 12. Juli und Samstag, 13. Juli um 18.45 Uhr, Sonntag, 14. Juli um 11.15 Uhr, Montag, 15. Juli und Dienstag, 16. Juli um 19.30 Uhr und Mittwoch, 17. Juli um 18.30 Uhr. Der Film dauert 99 Minuten und ist für alle freigegeben, heißt es in einer Pressemitteilung.

    Stan Laurel (Steve Coogan) und Oliver Hardy (John C. Reilly), das beliebteste Komikerduo der Welt, befinden sich 1953 auf einer Tour durch Großbritannien. Ihre besten Jahre als die "Könige der Hollywood-Komödie" hinter sich, sehen sie sich mit einer ungewissen Zukunft konfrontiert. Zu Beginn ihrer Tour kreuz und quer durchs Land, sind die Zuschauerränge enttäuschend leer. Doch durch ihr Talent, sich immer wieder gegenseitig zum Lachen zu bringen, beginnt der Funke auf ihr Publikum überzuspringen. Es gelingt ihnen, alte Fans zurückzugewinnen und neue zu begeistern. Doch die Geister ihrer Vergangenheit holen sie ein und stellen Stan und Ollies Freundschaft auf eine Bewährungsprobe.

    Regisseur Jon S. Baird setzt den beiden Kinostars ein bewegendes Filmdenkmal und erzählt nicht nur von den Höhen und Tiefen einer erfolgreichen künstlerischen Partnerschaft, sondern insbesondere die Geschichte einer großen Freundschaft. Die beiden Oscar-Nominierten Steve Coogan und John C. Reilly laufen in ihren Rollen zur Höchstform auf. "Stan & Ollie" war bei den BAFTAs 2019 in den Kategorien "Herausragendster Britischer Film", "Bester Hauptdarsteller" (Steve Coogan) und "Bestes Make-up & Haar" nominiert. John C. Reillys Leistung wurde zudem mit einer Golden-Globe-Nominierung in der Kategorie "Bester Schauspieler Musical/Comedy" geehrt.

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!