• aktualisiert:

    Sendelbach

    Fit durch Lesekompetenz

    Schüler der Grundschule Lohr-Sendelbach vor der Schautafel.  Foto: Reinhold Sendelbach

    An der Grundschule Lohr-Sendelbach wurden verschiedene Projekte gestartet, um die Lesekompetenz zu fördern, heißt es in einer Pressemitteilung. Um den Kindern ihre eigenen Lesefortschritte deutlich zu zeigen und damit die Motivation zu fördern, wurde eine große Schautafel angefertigt und von den Kindern mit Kinderbuchhelden gestaltet. Wer nachweislich ein Buch gelesen hat, darf einen Ball in einen Glaszylinder werfen. Die Schüler sehen ihre Erfolge und wetteifern darum, die Röhren in möglichst kurzer Zeit zu füllen. Wie motivierend diese Aktion ist, zeigte sich bereits. Allein die Bälle für die in den Pfingstferien von den Kindern gelesenen Bücher füllten schon alle Röhren (324 Bücher). Nun wird versucht, diesen Erfolg nochmals bis zum Jahresende zu erreichen. 

    Bearbeitet von Rebecca Wolfer

    Weitere Artikel
    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!