• aktualisiert:

    Thüngen

    Florian Meierott tritt bei Thüngener GlühWeihnacht auf

    Florian Meierott spielt um 18 Uhr in der Kirche St. Georg, zusammen mit Pianistin Jutta Müller-Vornehm und dem Männerchor.  Foto: FOTOSTUDIO MENTH

    Auch in diesem Jahr lädt der Markt Thüngen wieder zur traditionellen „Thüngener GlühWeihnacht“ am vierten Adventssonntag, am 22. Dezember, ein. Weihnachtliche Stimmung erwartet den Besucher auf dem  Planplatz zwischen Rathaus und der St. Georgs-Kirche, heißt es in einer Pressemitteilung. Eröffnung ist um 14 Uhr. Die Jüngeren erwartet ein Streichelzoo, Ponyreiten mit dem Engelchen und auch ein Nikolaus kommt mit Geschenken vorbei. Marktbuden bieten Handwerkskunst zum Christfest an, außerdem gibt es Glühwein und allerhand Herzhaftes. Die GlühWeihnacht endet gegen 24 Uhr.

    Ein Höhepunkt ist das rund einstündige weihnachtliche Konzert in der Kirche St. Georg am Planplatz, welches wieder vom Leiter des Männergesangvereins in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung organisiert wird. In diesem Jahr gestalten der Ausnahmegeiger Florian Meierott und die Pianistin Jutta Müller-Vornehm zusammen mit dem Männerchor unter der Leitung von Johannes Gräbe-Bareuther das festliche Konzert. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

    Bearbeitet von Nico Christgau

    Fotos

      Kommentare (0)

        Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!